Ulf Janik wurde Sieger des 3. Amateurturniers am 28.07.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht zum 3. Amateurturnier in Hannover

30.07.2019    Bericht von Bernd Lütz

Zum 3. Amateurturnier am Sonntag, den 28. Juli 2019 erschienen 13 Teilnehmer im Restaurant Walk-in. Bei herrlichem Sommerwetter unter strahlender Sonne konnten wir auf der Terrasse unser Turnier spielen.

Kadir brachte zwei Freunde und Okan einen Freund mit, so konnten drei Neulinge: Murat Karagöz, Yasin Memis und Yildirim  zum ersten Mal an einem Backgammon Amateurturnier teilnehmen, über das sich die Drei sehr gefreut haben. Dafür, dass es ihr erstes Turnier war, überraschten Yasin und Yildirim mit einer außergewöhnlichen Spielstärke! Daniel Meyer und Okan Özbay wurden von Yildirim besiegt. Yasin bedankte sich bei Kadir auch gleich mit einem Sieg dafür, dass dieser ihn zum Turnier mitgebracht hat und besiegte auch dessen Bruder Abdullah. Der stark spielende Ulf Janik gewann später gegen Yasin, einmal in der Vorrunde und einmal im Viertelfinale.

Unter den Teilnehmern war auch Ralf Priebe mit dabei, der im Jahr 2017 in Frankfurt bei der Deutschen Meisterschaft in der Gruppe "Beginners" den Titel "Deutscher Meister" errang! Ralf ist ein erfahrener Turnierspieler, welcher zurzeit Platz 241 der Deutschen Rangliste belegt und somit die Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Amateurturnier erfüllt. Ralf Priebe erspielte in der Vorrunde 4 Punkte aus 5 Runden und qualifizierte sich so direkt für das Viertelfinale, genauso wie Bernd Lütz, der 5 Punkte aus 5 Runden holte, wobei er eine Partie gegen das Freilos gewann.

Die ersten sechs Teilnehmer für das Viertelfinale standen fest. Vier punktgleiche Spieler: Murat Karagöz, Okan Özbay, Daniel Meyer und Andreas Kamrad mit jeweils 2 Punkten aus 5 Runden würfelten um zwei Plätze für das Viertelfinale, wobei Murat und Okan gewannen. Bei 13 Teilnehmern scheidet der Teilnehmer mit der niedrigsten Punktzahl aus dem Turnier aus. Drei Spieler: Daniel Theißen, Yusuf Yalcin und Abdullah Celik, welche jeweils nur 1 Punkt aus 5 Runden erzielt hatten, würfelten um zwei Plätze für das Halbfinale der Consolation. Abdullah verlor das Würfelduell und landete somit auf dem letzten Platz.

Das Viertelfinale erreichten Ulf Janik, Yasin Memis, Ralf Priebe, Bernd Lütz, Kadir Celik, Okan Özbay, Murat Karagöz, und Yildirim. Es gewannen im Viertelfinale Kadir gegen Ralf, Bernd gegen Yildirim, Ulf gegen Yasin und Okan gegen Murat. Daraufhin setzten sich im Halbfinale Ulf gegen Okan und Kadir gegen Bernd durch.

Im Halbfinale der Consolation traf Daniel Meyer auf den spielstarken Andreas Kamrad, wo es ein Kopf an Kopf rennen gab, beide hatten 6 Punkte, wobei Daniel das Match für sich entscheiden konnte. Im Finale der Consolation traf Daniel auf Yusuf und auch hier gab es wieder ein Kopf an Kopf rennen, bei dem Match bis 9 Punkte stand es 8:8, wobei Daniel auch dieses Match für sich entscheiden konnte und Sieger der Consolation wurde. Herzliche Gratulation! 

Im Finale der Hauptrunde sah es zunächst so aus, als würde Kadir die Oberhand haben, er führte gegen Ulf mit 8:6 (Crawford), dann stand es 8:7 für Kadir. Ulf doppelte bei diesem Stand und gewann das Turnier! 

Ulf, wir gratulieren Dir herzlich zu Deinem Turniersieg, Du hast allen gezeigt, wo "Barthel den Most holt"!

Bis zum nächsten Mal,

Euer Bernd

Fotos von Bernd Lütz 

Diashow

Kadir Celik

2. Platz

Okan Özbay

3. Platz

Bernd Lütz

3. Platz

Daniel Meyer

Sieger der Consolation

Yusuf Yalcin

2. Platz Consolation

Yasin Memis (links) und Yusuf Yalcin

Ralf Priebe und Daniel Meyer

Ulf und Kadir